Microbrand-Uhren VS Markenuhren

Geposted von Arash Shahbakhshi am

Auf Nachfrage können die meisten Leute die größten Uhrenmarken der Welt auflisten. Die typische Antwort, die Sie hören werden, umfasst Marken wie Rolex, Tissot, Tudor und ähnliche. Die Big Player werden oft mit Tradition und Klasse in Verbindung gebracht.

Diese Marken gehen nirgendwo hin. Ihre Tradition und ihr Erbe halten sie auf der Liste der meistgesuchten Uhren der Welt. Aber diese traditionellen Marken haben eine neue Art von Playern, mit denen sie auf dem Markt konkurrieren müssen. Die Rede ist von Microbrand- Uhren.

Microbrand-Uhren sind Uhren, die von unabhängigen Unternehmen in Privatbesitz hergestellt und verkauft werden, die jedes Jahr begrenzte Mengen von Uhren produzieren und direkt an den Verbraucher verkaufen, daher sind die traditionellen Gemeinkosten und hohen Margen, die von traditionellen Einzelhändlern zum Preis der Uhr hinzugefügt werden, nicht vorhanden .

Wenn Sie sich für eine gute Microbrand-Uhr entscheiden, erhalten Sie außerdem eine völlig einzigartige Uhr. Sie werden oft in begrenzten Auflagen hergestellt, was Uhrensammler dazu veranlasst hat, ihrer Sammlung hochwertige Mikromarkenuhren hinzuzufügen.

 

Microbrand-Uhren hatten Mitte der 2000er Jahre einen Vorsprung. Der Aufstieg des E-Commerce und des Internets ermöglichte es den Uhrenfirmen, ihre Waren direkt an die Verbraucher zu vertreiben. Dies bedeutete, dass sie einige der mit traditionellen Einzelhandelskanälen verbundenen Kosten eliminieren konnten. Mikromarken müssen sich keine Gedanken über Einzelhandelsstandorte oder physische Geschäfte machen und können mit niedrigeren Marketingbudgets arbeiten.

 Werfen wir einen genaueren Blick auf alle Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen Microbrand-Uhren und Markenuhren. Ist einer besser als der andere? Lass es uns herausfinden.

Mehr Wert für den Preis

Der Preis ist der wichtigste Wettbewerbsvorteil von Mikromarken gegenüber traditionellen Uhrenmarken. Wir haben bereits erwähnt, dass die meisten Microbrand-Uhren zu 100 % im Internet funktionieren. Sie müssen sich nicht mit physischen Standorten und Einzelhändlerkürzungen auseinandersetzen. Sie können mit weniger Mitarbeitern im Team arbeiten und mit kleineren Marketingbudgets auskommen.

 

Der niedrigere Preis der Microbrand-Uhren bedeutet jedoch nicht unbedingt, dass sie von geringerer Qualität sind. Es stimmt zwar, dass einige Microbrand-Uhren als Nachahmer großer Markenuhren begannen, aber wir haben jetzt versierte Unternehmer mit einer Leidenschaft für Uhren, die erstaunliche Uhrenstücke herstellen.

 

Wie Sie sehen, sind nicht alle Microbrand-Uhren gleich. Sie haben Billigmarken, die alles tun, um die Produktionskosten zu senken, und sich nicht wirklich um die Qualität des Produkts kümmern. Sie haben auch Microbrand-Uhren, die es mit traditionellen Uhrenmarken aufnehmen können, wenn es um Qualität geht. Und das können sie zu einem Bruchteil der Kosten liefern.

Bei Ferro & Company Watches sind wir stolz darauf, Teil der zweiten Gruppe zu sein. Wir glauben fest daran, dass unsere Uhren mit Armbanduhren mithalten können, die zehnmal so teuer sind wie die Uhren in unserem Geschäft. Bei der Qualität gehen wir keine Kompromisse ein und verwenden nur die besten Materialien und Uhrwerke.

Sie als Verbraucher müssen beim Kauf von Microbrand-Uhren recherchieren. Achten Sie unbedingt auf die verwendeten Materialien und Bewegungen. Gute Mikromarken-Uhrenverkäufer teilen gerne mit, was sie in ihren Produkten verwenden.

Viele unserer zufriedenen Kunden sammeln auch große Marken wie Breitlings und Omegas und sind mit der Qualität unserer Uhren sehr zufrieden.

Schneller zu entwerfen und zu produzieren

Ein weiterer wichtiger Vorteil von Microbrands im Vergleich zu herkömmlichen Uhren ist das kundenorientierte Design. Die Geschäftsrealität sieht folgendermaßen aus: Je stärker Sie Ihre Abläufe skalieren, desto schwieriger ist es, Änderungen vorzunehmen. Und damit müssen sich traditionelle Uhrenmarken auseinandersetzen.

Marken wie Tissot und Rolex bauen auf jahrzehntelanger und jahrhundertelanger Tradition auf. Sie haben sehr strenge Herstellungsprozesse, um sicherzustellen, dass jedes Stück, das sie produzieren, ihren Namen verdient.

Auf der anderen Seite können Microbrands viel schneller neue Designs erstellen und neue Linien produzieren. Die Anzahl der Uhren, die sie produzieren, ist viel kleiner, und sie können Änderungen in der Produktionslinie viel einfacher machen. Es wird erwartet, dass jede Linie, die sie erstellen, für eine begrenzte Zeit läuft. Nach Ablauf dieser Frist kann die Mikromarke entscheiden, ob sie mit demselben Modell weitermachen oder etwas Neues kreieren möchte.

Außerdem ist es für Microbrands viel einfacher, neue Modelle auszuprobieren. Sie können sich vorstellen, wie viele Menschen sich bei einer traditionellen Uhrenmarke wie Longines oder Cartier auf ein Uhrendesign einigen müssen. Microbrands agieren oft wie Startups und nur wenige müssen sich auf ein neues Design einigen.

 

Diese Flexibilität ermöglicht es Mikromarken, auf die Bedürfnisse ihrer Kunden einzugehen. Sie können viel schneller Stücke entwerfen und produzieren, die ihre Zielgruppe haben möchte. Dies macht Microbrand-Uhren in der Online-Welt sehr beliebt, wo Käufer sehr spezifische Wünsche und Bedürfnisse haben.

 

Sie können sicher sein, dass traditionelle Uhrenmarken nie aus der Mode kommen. Eine Rolex zu tragen, die ein paar Jahrzehnte alt ist, ist mehr als in Ordnung. Das ist der Reiz traditioneller Uhrenmarken. Microbrands bieten das Gegenteil. Wenn Sie den neuesten Stil und interessante Designs haben möchten, entscheiden Sie sich für Microbrands. 

Sie sind gewagt

Wir haben erwähnt, dass Mikromarken es sich leisten können, neue Modelle auszuprobieren und neue Designs schneller zu produzieren als traditionelle Marken. Dies verschafft ihnen einen entscheidenden Vorteil, da sie schneller auf die Bedürfnisse der Kunden reagieren können.

Der kundenorientierte Ansatz ermöglicht es Mikromarken, sich eine Nische zu schaffen. Sie können auf das Feedback ihrer Kunden hören und Armbanduhren kreieren, von denen sie wissen, dass sie bei Käufern Anklang finden. Genau das tun wir bei Ferro & Company Uhren. Wir wissen, was unsere Kunden wollen, und wir hören Ihnen zu. Alle unsere Uhrenmodelle sind eine direkte Antwort auf Ihre Wünsche.

 

Die Fähigkeit, neue Designs zu entwerfen und neue Uhren zu produzieren, gepaart mit dem kundenorientierten Ansatz, ermöglicht es Mikromarken, mutige Dinge auszuprobieren. Sie werden nie sehen, dass Tissot und Rolex gewagte Designs ausprobieren und auffällige Farben verwenden. Aber das finden Sie leicht in Microbrands.

Microbrands haben keine Angst davor, anders zu sein. So konkurrieren sie auf dem Markt. Wenn sie die Aufmerksamkeit von Uhrenkäufern auf sich ziehen wollen, müssen sie etwas bieten, das sich von dem unterscheidet, was traditionelle Marken anbieten. Und der niedrigere Preis allein reicht oft nicht aus.

Markenuhren leben von ihrem traditionellen Design. Sie produzieren seit Jahrzehnten die gleichen Modelle und werden dies auch in den kommenden Jahrzehnten tun. Mikromarken sind hier, um die Lücke zu füllen, die Markenuhren nicht können.

Kräftige Farben und innovative Designs sind ein Synonym für Microbrand-Uhren. In unserem Online-Shop finden Sie Ihre gewagte Lieblingsuhr.

Fazit

Nun, da wir einige der Unterschiede zwischen Microbrands und Markenuhren durchgegangen sind, welche sind besser?

Ehrlich gesagt gibt es hier keine einfache Antwort. Traditionelle Uhrenmarken gehen nirgendwo hin. Die Menschen lieben immer noch die Eleganz und die Tradition von Rolex-, Tissot- und Cartier-Uhren. Sie sind hochwertig, zuverlässig und werden oft als Erfolgssymbol verwendet.

Microbrands differenzieren sich durch gewagte Designs und preisgünstigere Modelle, die mit der Qualität von Markenuhren mithalten können. Welche dieser Eigenschaften Ihnen wichtiger ist, müssen Sie selbst entscheiden.

Aber denken Sie daran, dass Sie viele Microbrand-Uhren zum Preis einer einzigen Rolex bekommen können. Und das sollten Sie unbedingt im Hinterkopf behalten, besonders wenn Sie Premium-Microbrands wie Uhren von Ferro & Company kaufen, die aus den gleichen hochwertigen Materialien und Uhrwerken wie Markenuhren hergestellt werden.

 

Wir sind ein Canadian Micro Brand Watch Company und begann unsere Liebe und Leidenschaft für Uhren hier in Vancouver, Kanada. Die Stadt, in der Lulu Lemon, Aritzia und Acrtytx als Mikromarken begannen und heute globale Marken sind.

 

 

 

 

← Älterer Post Neuerer Post →



Hinterlassen Sie einen Kommentar