Häufig gestellte Fragen

Der bedeutendste Unterschied zwischen Schweizer und japanischen Automatikwerken besteht darin, dass Schweizer Uhrwerke tendenziell etwas ästhetischer gestaltet und von Hand gefertigt sowie luxuriöser und teurer sind. Japanische Automatikwerke hingegen werden von Robotern gebaut und sind extrem langlebig und zuverlässig. Ferro & Company führt online eine große Auswahl an erschwinglichen Uhren im Vintage-Stil mit Schweizer oder japanischen Automatikwerken, je nach Ihren Vorlieben.

Mechanische Uhren werden von einer Zugfeder angetrieben, die von Hand aufgezogen wird. Dadurch kann sich der Sekundenzeiger kontinuierlich in einer sanfteren Bewegung bewegen. Automatikuhren sind ähnlich, da sie auch eine Zugfeder haben, aber sie müssen nicht aufgezogen werden, um Strom zu erhalten. Stattdessen werden sie von einem Rotor angetrieben, der durch natürliche Handgelenksbewegungen Energie erzeugt.

Aufgrund der zunehmenden Beliebtheit ist es wichtig zu wissen, wie man die Zeit auf Einzeiger-Uhren mit Schweizer oder japanischem Uhrwerk anzeigt. Einzeigeruhren sind unterschiedlich gestaltet, einige haben 12 Stunden (der Zeiger dreht sich einmal alle 12 Stunden) und einige sind langsamere 24-Stunden-Versionen (der Zeiger dreht sich einmal alle 24 Stunden), je nach Uhrenmarke. So können Sie eine Einzeigeruhr von Ferro & Co in den Distinct-Einzeigerkollektionen und der 356 von Porsche inspirierten Einzeigerkollektion lesen. Der Schlüssel zum mühelosen Anzeigen der Zeit auf dieser Art von Uhr ist zu verstehen, dass das 12-Stunden-Zifferblatt durch 144 Markierungen unterteilt ist. Jeder Marker repräsentiert 5 Minuten auf der einen Zeigeruhr. Mit der Kombination aus fettgedruckten 15-, 30- und 45-Minuten-Markierungen und einem markanten Nadelzeiger ist das Ablesen der Zeit der Einzeigeruhren mit Schweizer oder japanischem Uhrwerk einfach und leicht.

Wenn Sie eine Qualitätsuhr wünschen, aber Ihr Budget unter 1000 US-Dollar halten möchten, sollten Sie nach Uhren suchen, die aus hochwertigen Materialien wie 316 L Edelstahlmetallen, kratzfestem Saphirglas und hochwertigen Lederbändern oder Edelstahl hergestellt sind Armbänder. Ihr Preispunkt hängt auch von der Art der gewünschten Bewegung ab. Ferro & Company hat eine große Auswahl an hochwertigen Uhren unter 1000 $ mit Schweizer oder japanischen Uhrwerken. Wenn Sie online nach einer hochwertigen Armbanduhrmarke im Vintage-Stil suchen, hat Ferro & Company genau das, wonach Sie suchen.

Die hochwertigsten Uhren bestehen aus Schweizer oder japanischen Uhrwerken, hochwertigsten Metallen wie Edelstahl, kratzfestem Saphirglas, feinen Lederbändern oder Edelstahlarmbändern sowie einer Wasserdichtigkeit von mindestens 100 Metern (außer Golduhren). . Um die Qualität noch weiter zu steigern, bietet Ferro & Company für einige seiner Modelle, wie z. B. die Distinct 3-Kollektion, auch kratzfeste Uhrengehäuse an. Ferro & Company bietet viele Geschmacksrichtungen hochwertiger Armbanduhren im Vintage-Stil online an. Stöbern Sie in unserer Kollektion hochwertiger Uhren.

Eine Sekundenstoppfunktion stoppt den Sekundenzeiger, wenn die Krone herausgezogen wird. Mit dieser Funktion können Sie die Uhrzeit der Uhr genau einstellen.

Bei der Auswahl einer geeigneten Uhr sollten Sie einige Dinge beachten, wie zum Beispiel:
- Berücksichtigen Sie Ihre Hand- und Handgelenksgröße
Sie möchten, dass die Uhr zu Ihrer Hand- und Handgelenksgröße passt, damit sie ästhetisch ansprechend und bequem ist
- Welche Art von Uhrwerk wünschen Sie?
Mechanisch, automatisch oder Quarz
- Welche Art von Stil wünschen Sie sich?
Elegant oder lässig

Uhren von geringerer Qualität verwenden Mineralglas oder Plexiglas. Das beste Glas, das für Uhren verwendet werden kann, ist Saphirglas, das kratzfest ist und von luxuriösen Uhrenmarken, einschließlich Uhren von Ferro & Company, weit verbreitet ist. Saphirglas wird synthetisch hergestellt und ist eigentlich ein Kristall und kein Glas.

Bandanstoß zu Bandanstoß ist der Abstand von der Spitze eines Bandanstoßes zum passenden Bandanstoß auf der anderen Seite des Uhrengehäuses. Dies ist ein wichtiges Maß, da es bestimmt, wie gut das Gehäuse am Handgelenk sitzt.

Wenn Sie eine mechanische Uhr aufziehen, nehmen Sie die Uhr von Ihrem Handgelenk. Sie möchten die Uhr niemals aufziehen, während Sie sie tragen. Ziehen Sie die Uhr mit der Krone auf, nachdem Sie sie vom Handgelenk genommen haben. Wickeln Sie es mit sorgfältiger Präzision von sich weg, bis Sie einen sich aufbauenden Widerstand spüren. Drehen Sie, bis Sie die Krone nicht mehr drehen können. Achten Sie darauf, beim Aufziehen keine Gewalt anzuwenden, um die Krone nicht zu brechen oder das Uhrwerk zu beschädigen.